RegistrierungZum KalenderUser-MapMitgliederlisteSucheHäufig gestellte FragenLink UsShoutboxZur Startseite

Sarkoidose Forum » Kliniken & Rehaeinrichtungen » Erfahrungen mit REHA Zentren für Neurosarkoidose? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
BorstyPranke BorstyPranke ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 07 Aug, 2014

Erfahrungen mit REHA Zentren für Neurosarkoidose? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hier Infos zu meiner Person !

Hallo Liebe Mitglieder,
da ich am Anfang bin suche ich Informationen (Erfahrungen) zu REHA Zentren oder Kliniken für Neurosarkoidose! Es wäre super wenn Ihr Eure Erfahrung mit mir in diesem Beitrag teilen könntet.
LG
Dennis


12 Aug, 2014 21:05 04 BorstyPranke ist offline Email an BorstyPranke senden Beiträge von BorstyPranke suchen Nehmen Sie BorstyPranke in Ihre Freundesliste auf
BorstyPranke BorstyPranke ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 07 Aug, 2014

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hat jemand einen Tip für eine REHA - Klinik die auch Neuro-Sarko behandelt!
Oder Kennt eine REHA - Klinik mit Stroke Unite?
Gruß
Dennis


Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von BorstyPranke am 26 Mar, 2015 15:39 37.

26 Mar, 2015 15:38 45 BorstyPranke ist offline Email an BorstyPranke senden Beiträge von BorstyPranke suchen Nehmen Sie BorstyPranke in Ihre Freundesliste auf
Rikka Rikka ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 05 Mar, 2015

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das Thema würde mich auch mal interessieren. Meine Reha war ne Katastrophe. Ich kam mir total deplaziert vor zwischen all den Schlaganfallpatienten und Neurosarko war denen offensichtlich noch garnicht untergekommen (Vallendar, BDH-Klinik). Ernährungsberatung? Fehlanzeige (O-Ton: Autoimmunerkrankungen (ja, Sarkoidose ist keine) können sie mit Ernährung sowieso nicht beeinflussen). Psychologische betreuung beschränkte sich auf neurologische Fahrtauglichkeitstest.

Gerne würde ich auch mal irgendwohin, wo sie nicht rein Schulmedizinisch ausgerichtet sind... Eventuell bekomme ich ja mal ne Mutter-Kind-Kur durch, sonst weiß ich nicht, wer mir das finanziert.

Gruß
Rikka


18 Feb, 2016 23:39 35 Rikka ist offline Email an Rikka senden Beiträge von Rikka suchen Nehmen Sie Rikka in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Sarkoidose Forum » Kliniken & Rehaeinrichtungen » Erfahrungen mit REHA Zentren für Neurosarkoidose? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2443302453135 | prof. Blocks: 188 | Spy-/Malware: 713
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de

Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH