RegistrierungZum KalenderUser-MapMitgliederlisteSucheHäufig gestellte FragenLink UsShoutboxZur Startseite

Sarkoidose Forum » Azathioprin » Benommenheit bei Azathioprin » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Iri van Birgand Iri van Birgand ist weiblich   Zeige Iri van Birgand auf Karte
Mitglied




Dabei seit: 27 Jun, 2012

Benommenheit bei Azathioprin Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich nehme Azathoiprin nun seit ca. drei Wochen. Die ersten vierzehn Tage und nun 100mg.

Die Nebenwirkungen wie Gelenkschmerzen, Fieber und starke Übelkeit traten bisher ausschließlich die ersten vier Tage nach der Dosiserhöhung auf..

Was nun geblieben ist bzw. sich erst jetzt so richtig zeigt, ist eine uber den ganzen Tag andauernde Antriebslosigkeit und Benommenheit. Über den Tag verteilt gibt es Phasen mit unterschiedlicher Intensität.

Hat bzw. hatte jemand von Euch vergleichbare Probleme und gibt es Erfahrungen, ob diese Probleme evtl. nur vorübergehend sind?

Aktuelle Blutwerte, die zeigen was mit Leber und Blutbild passsiert ist, bekomme ich in einer Woche.


_______________
Liebe Grüße,
Valerie

29 Apr, 2014 12:50 05 Iri van Birgand ist offline Email an Iri van Birgand senden Beiträge von Iri van Birgand suchen Nehmen Sie Iri van Birgand in Ihre Freundesliste auf
Patric Patric ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 14 Jul, 2012

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Iri.

Ich nehme jetzt seit 2 Monaten Aza..

Angefangen mit 50 mg Da hatte ich nur leichte Übelkeit, Bei 100 mg kam Sodbrennen,Abgeschlagenheit dazu

Jetzt bin ich seit 4 Wochen auf 150 mg und 10 mg kortison. Sodbrennen wird mit Omeprazol erfolgreich behandelt.

Was mich aber am meisten stört sind die dazugekommenen Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, ab und zu leichter Schwindel und Gelenkschmerzen.

Vor 2 Wochen habe ich angefangen 3 mal 50 mg zu nehmen nach dem essen. So verschwand wenigstens die Übelkeit.

Ich sollte das nehmen um Kortison einzusparen. in 2 Monaten von 25 mg auf 10 mg runter. Naja mal sehen wie es weitergeht.


01 May, 2014 21:21 57 Patric ist offline Email an Patric senden Beiträge von Patric suchen Nehmen Sie Patric in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Sarkoidose Forum » Azathioprin » Benommenheit bei Azathioprin » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2443302453135 | prof. Blocks: 188 | Spy-/Malware: 713
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de

Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH