RegistrierungZum KalenderUser-MapMitgliederlisteSucheHäufig gestellte FragenLink UsShoutboxZur Startseite

Sarkoidose Forum » Andere Erkrankungen » Vogelzüchterlunge (Taubenzüchterkrankheit) ? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
LiR LiR ist weiblich   Zeige LiR auf Karte
Forenteam




Dabei seit: 25 Jul, 2011

Fragezeichen Vogelzüchterlunge (Taubenzüchterkrankheit) ? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Yara
... allerdings bin ich mir nicht so sicher ob ich alles glauben soll Eine Frau sagte zu mir, daß man sich an Taubenkot anstecken könnte, wirklich gefunden habe ich nichts was das bestätigt, kann hier vielleicht jemand was dazu sagen ?



Hallo Yara,

ich weiss nicht was die Frau gemeint hat - aber es gibt eine Krankheit (allergisch bedingt) die auch die Lunge betrifft und durch Vogelkot ausgelöst wird , oft auch Vogelhalterlunge genannt. Aber ob es da einen Zusammenhang gibt mit der Sarkoidose verwirrt

Wie kam die Patientin dazu dieses zu dir zu sagen?

Vielleicht weiss jemand anderes mehr darüber oder weiss was die Frau gemeint hat.

Lieben Gruss


_______________
LadyinRed

07 May, 2014 17:28 07 LiR ist offline Beiträge von LiR suchen Nehmen Sie LiR in Ihre Freundesliste auf
Christine64 Christine64 ist weiblich   Zeige Christine64 auf Karte
Mitglied


Dabei seit: 03 Sep, 2013

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der Vater meiner Freundin ist an einer durch Taubenkot ausgelösten Lungenfibrose gestorben. Dies hat aber nichts mit der Sarkoidose zu tun, der Verlauf war auch ganz anders. Da hat die Lunge direkt Fibroisiert.
LG
Christine


_______________
Das ist so selten, das haben Sie nicht...

07 May, 2014 17:38 45 Christine64 ist offline Email an Christine64 senden Beiträge von Christine64 suchen Nehmen Sie Christine64 in Ihre Freundesliste auf
Uhu Uhu ist männlich   Zeige Uhu auf Karte
Mitglied


Dabei seit: 22 Jan, 2012

Daumen hoch! Taubenkot Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Taubenkot ist regelmäßig mit vielen verschiedenen Mikroorganismen belastet, die tatsächlich heftige und gefährliche Krankheiten auslösen können, auch wenn die Ablagerungen alt und getrocknet sind. Daher muß z.B. bei Reinigungsarbeiten Schutzkleidung und Atemschutz getragen werden.
Wenn man nach "Taubenkot" googelt findet man mehrere Literaturstellen und Arbeitsschutzvorschriften.
Übrigens wird auch "Hirnhautentzündung" unter den möglichen Krankheitsbildern genannt.

Also, die Mitpatientin liegt ganz richtig.

bestätigt der Uhu


07 May, 2014 17:54 04 Uhu ist offline Email an Uhu senden Beiträge von Uhu suchen Nehmen Sie Uhu in Ihre Freundesliste auf
Jil Jil ist weiblich   Zeige Jil auf Karte
Mitglied


Dabei seit: 22 Feb, 2012

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

es könnte sich auch um die Ornithose oder Psittakose ( wenn die Übertragung durch Papageien nachgewiesen ist)
handeln...............klingt ja bissl ähnlich wie Sarkoidose verwirrt

Liebe Grüße von Jil


_______________

08 May, 2014 14:05 04 Jil ist offline Email an Jil senden Beiträge von Jil suchen Nehmen Sie Jil in Ihre Freundesliste auf
hyppo hyppo ist männlich   Zeige hyppo auf Karte
Mitglied




Dabei seit: 31 Jul, 2013

verrückt Viren, Bakterien, Parasiten ... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Viren, Bakterien, Parasiten ... da tummelt sich so Einiges in der Umwelt, dem Sarkoidose-Erkrankte mit einem angeschlagenem Immunsystem tunlichst aus dem Weg gehen sollten. Problematisch sind dabei durchaus auch Infektionen durch Tierkontakte, die nicht nur durch Kot erfolgen müssen.

Bei staubigen Arbeiten - z. B. auch dem Reinigen von Schächten oder Kellerfenstern - sollte man deshalb (auch als Gesunder) einen Mundschutz tragen (auch wenn's blöd ausschaut).

Eine seltene, aber extrem problematische, lebensbedohende Infektion wird bspw. durch Nager übertragen: die Hantavirus-Infektion.


_______________
Always look at the bright side of life ...

08 May, 2014 16:27 49 hyppo ist offline Email an hyppo senden Beiträge von hyppo suchen Nehmen Sie hyppo in Ihre Freundesliste auf
Yara
Mitglied


Dabei seit: 24 Apr, 2014

RE: Vogelzüchterlunge (Taubenzüchterkrankheit) ? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von LiR
Zitat:
Original von Yara
... allerdings bin ich mir nicht so sicher ob ich alles glauben soll Eine Frau sagte zu mir, daß man sich an Taubenkot anstecken könnte, wirklich gefunden habe ich nichts was das bestätigt, kann hier vielleicht jemand was dazu sagen ?



Hallo Yara,

ich weiss nicht was die Frau gemeint hat - aber es gibt eine Krankheit (allergisch bedingt) die auch die Lunge betrifft und durch Vogelkot ausgelöst wird , oft auch Vogelhalterlunge genannt. Aber ob es da einen Zusammenhang gibt mit der Sarkoidose verwirrt

Wie kam die Patientin dazu dieses zu dir zu sagen?

Vielleicht weiss jemand anderes mehr darüber oder weiss was die Frau gemeint hat.

Lieben Gruss


Sie hat eine Schwiegertochter die Sarkoidose hat und hatte es deshalb zu mir gesagt und ich bin in Panik verfallen weil mein Großvater Tauben hatte. Inzwischen weiß ich, daß ich als Kind nicht in der Stall durfte da er unterm Dach war.


09 May, 2014 09:02 03 Yara ist offline Email an Yara senden Beiträge von Yara suchen Nehmen Sie Yara in Ihre Freundesliste auf
schlingeline schlingeline ist weiblich   Zeige schlingeline auf Karte
Mitglied


Dabei seit: 09 May, 2014

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi an alle,

ich habe diese Form der Allergie ebenfalls obwohl ich keine Tauben habe sondern 5 Wellensichtiche habe/ hatte.

Seit gestern soll ich it der Kortisontherapie anfangen. Meine Ärztin gab mir nur telefonisch mit was ich an Medi`s auf mich zu kommen.

Einen Plan bekam ich dann per Post. Nun soll ich 1 Woche 30 mg nehmen dann 1,5 Woche 20 mg und dann 3 Wochen 10.

Ist nicht zu schnell gesenkt ? Muß man nicht ein gewisse Zeit de höhere Dosis halten um überhaupt eine Wirkung für die Lunge zu haben.

Ich würde gerne länger die Dosis halten um dann erstmal zu merken es tut sich was und dann wenn die Symptome weg sind langesam reduzieren.

Wie seht ihr das denn ?

Gruß schlingeline


11 May, 2014 00:00 07 schlingeline ist offline Beiträge von schlingeline suchen Nehmen Sie schlingeline in Ihre Freundesliste auf
LiR LiR ist weiblich   Zeige LiR auf Karte
Forenteam




Dabei seit: 25 Jul, 2011

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Schlingeline,

zuerst willkommen im Sarkoidose-Forum.

Leider kann ich nicht antworten, ob die Therapie so ok ist oder nicht, dafür müsste ich Arzt sein und dann auch noch deine Krankenakte sowie dich kennen. Therapie hängt ja immer von der Schwere der Erkrankung, dem Befinden des Patienten ab.

Du schreibst
Zitat:
"5 Wellensichtiche habe/ hatte"
- denke du hast sie sicher nicht mehr und konntest sie in gute Hände abgeben?

Dann schreibst du :
Zitat:
"Seit gestern soll ich it der Kortisontherapie anfangen."


Noch nicht angefangen? Wenn ja warum zögerst du?

Vielleicht eine Zweitmeinung erfragen, allerdings da vergeht auch wiederum vielleicht wertvolle Zeit.

Ich habe bisher nur Kortison eingenommen in Notfällen (Allergie auf Medikament z.B. auch einmal als meine Erkältung einfach nicht in den Griff zu bekommen war, respektiv der Husten) Das war auch nur sehr kurz, kürzer als bei dir.

Eine andere Möglichkeit wäre die Frage mal im Medizin-Forum zu stellen, oder auch in einem Vogelzüchterforum?

Gute Besserung und lieben Gruss


_______________
LadyinRed

11 May, 2014 13:46 59 LiR ist offline Beiträge von LiR suchen Nehmen Sie LiR in Ihre Freundesliste auf
schlingeline schlingeline ist weiblich   Zeige schlingeline auf Karte
Mitglied


Dabei seit: 09 May, 2014

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

hi, danke für deine Antwort.

warum zögere Ich. Ich hbae doch erst am 8.5 die Medi`s aus der Apo erhalten da kann ich auch erst dann anfangen. verwirrt

danke für den Link, werde mich da mal meine Frage posten.

GRuß schlingeline


11 May, 2014 14:49 24 schlingeline ist offline Beiträge von schlingeline suchen Nehmen Sie schlingeline in Ihre Freundesliste auf
hyppo hyppo ist männlich   Zeige hyppo auf Karte
Mitglied




Dabei seit: 31 Jul, 2013

Chronisch-fieberhafte Lungenerkrankung durch Vögel Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Da habe ich zufällig was gefunden zu den wichtigsten Differenzialdiagnosen der chronisch-fieberhaften Lungenerkrankung / Hypersensitivitäts-Pneumonitis / exogen-allergische Alveolitis:

• Hypersensitivitäts-Pneumonitis
• Wegenersche Granulomatose
• Sarkoidose
• Tuberkulose und andere Infektionen
• Bronchialkarzinom
• als Nebenwirkung einer bestehenden Medikation, z. B. Hydrochlorothiazid und ACE-Hemmer

... ja Medizin ist schon was ziemlich komlexes ...


_______________
Always look at the bright side of life ...

10 Jun, 2014 00:40 01 hyppo ist offline Email an hyppo senden Beiträge von hyppo suchen Nehmen Sie hyppo in Ihre Freundesliste auf
Tamara Tamara ist weiblich   Zeige Tamara auf Karte
Mitglied


Dabei seit: 28 Jan, 2013

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo
Bei mir wurde früh eine EAA(exogen alergische alveolitis) auf Vogelkot,besonderts Tauben und Möwen festgestellt. Hat die gleichen Symptome wie meine spätere Sarkoidose verursacht.
Durch die vielen Entzündungen von Kindheit an, und Belastung durch chem. Stoffe, waren meine Bronchen und Lunge vorgeschädigt.
Gruß
Tamara


23 Jun, 2015 19:15 34 Tamara ist offline Email an Tamara senden Beiträge von Tamara suchen Nehmen Sie Tamara in Ihre Freundesliste auf
Tina
Mitglied


Dabei seit: 28 Jan, 2016

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo bin an Vögel Züchter Lunge erkrankt nehme Kortison und mir wurde eine Langzeittherapie mit Sauerstoff verordnet muss 16 Stunden am Sauerstoff abgeschlossen sein. Habe mich am Tauben Kot meines Nachbarn angesteckt.


29 Jan, 2016 18:25 49 Tina ist offline Email an Tina senden Beiträge von Tina suchen Nehmen Sie Tina in Ihre Freundesliste auf
LiR LiR ist weiblich   Zeige LiR auf Karte
Forenteam




Dabei seit: 25 Jul, 2011

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo und willkommen Tina

Vogelzüchterlunge - Vogelhalterlunge - Taubenzüchter-Lungenkrankheit sind z.B. Begriffe die man bei der Suche im Internet gebrauchenkönnte

Hier nur zwei Beispiele was ich im Net gefunden habe

http://www.sauerstoffliga.de/forumthread...ag=51906#b51906

http://www.wellensittich-infoportal.de/d...gelhalterlunge/


Eine Frage hätte ich, auch an Sarkoidose erkrankt da du hier im Forum schreibst?


Lieben Gruss


_______________
LadyinRed

29 Jan, 2016 18:52 47 LiR ist offline Beiträge von LiR suchen Nehmen Sie LiR in Ihre Freundesliste auf
Tina
Mitglied


Dabei seit: 28 Jan, 2016

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nein soviel ich weiß nicht aber ich bin vorsichtig bin Jahre auf Asthma behandelt worden und meine Luft wurde immer weniger, erst nach auf Verdacht auf Lungenembolien wurde in der Klinik die richtige Diagnose gestellt bin zur Zeit auf Reha. Kam durch Zufall auf eure Seite und da auch meine Krankheit mit aufgeführt war habe ich mich angemeldet, danke für die neue info


Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Tina am 29 Jan, 2016 19:53 16.

29 Jan, 2016 19:47 57 Tina ist offline Email an Tina senden Beiträge von Tina suchen Nehmen Sie Tina in Ihre Freundesliste auf
LiR LiR ist weiblich   Zeige LiR auf Karte
Forenteam




Dabei seit: 25 Jul, 2011

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Tina,

einige Fragen können sicher der eine oder andere hier dir auch beantworten, also wenn du Fragen hast stelle sie ruhig.


Was die Infos angeht, gern geschehen.

Wünsche Dir eine erfolgreiche Reha , dass sie dir Erleichterung bringen kann.

Wir haben eine Shoutbox oft nach 20.15 findest du dort auch jemanden, man muss nur angemeldet sein, dann sieht man sie .

Lieben Gruss


_______________
LadyinRed

29 Jan, 2016 21:22 05 LiR ist offline Beiträge von LiR suchen Nehmen Sie LiR in Ihre Freundesliste auf
Tina
Mitglied


Dabei seit: 28 Jan, 2016

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo, vielen Dank greife gerne auf das Angebot zurück schönen Sonntag.


31 Jan, 2016 10:29 58 Tina ist offline Email an Tina senden Beiträge von Tina suchen Nehmen Sie Tina in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Sarkoidose Forum » Andere Erkrankungen » Vogelzüchterlunge (Taubenzüchterkrankheit) ? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2443302453231 | prof. Blocks: 189 | Spy-/Malware: 758
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de

Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH